Innovation erleben

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über die neusten Ideen und ­Entwicklungen in der Schweizer Agrar- und Ernährungswirtschaft zu informieren. Innovative Start-up-Unternehmen präsentieren ihre neue Geschäftsidee und somit ihre Vision für die Zukunft.

Diese Innovationen treffen Sie an Brennpunkt Nahrung in der Ausstellungszone an:

AgroSustain GmbH

Bio-Fungizide für nachhaltige Landwirtschaft
AgroSustain entwickelt ökologische Präventions- und Behandlungsprodukte gegen ein breites Spektrum von Pilzerregern. Die Produkte von AgroSustain können weltweit vor oder auch nach der Ernte angewandt werden, und zwar sowohl durch die Agronomen auf ihren Feldern als auch in den Hallen, wo die Nahrungsmittel gelagert werden. Die Vision von AgroSustain würde es ermöglichen, auch bereits an pathogenen Pilzen ­erkrankte, agronomisch wichtige Pflanzen und Bäume zu erhalten, die Biodiversität zu schützen und das Risiko für Menschen, aufgrund der Verwendung chemischer Produkte zu erkranken, vermindern.
mehr
 

Alver Golden Chlorella S.A.

Easy Protein
Alver Golden Chlorella entspricht der wachsenden Nachfrage nach geschmacksneutralen, proteinreichen Lebensmitteln durch die Entwicklung einer Reihe von gesunden, schmackhaften und nachhaltigen Lebensmitteln mit der Mikroalge Golden ChlorellaTM. Golden Chlorella hat 63 Prozent Protein und ist reich an Kalium, Magnesium, Zink und Vitamin B. Chlorella ist vor allem für seine Stärkung des Immunsystems und für die Entgiftung des Körpers, vor allem von Schwermetallen, bekannt. Die ­Produktion ist sehr nachhaltig, erfordert 44 Mal weniger Wasser, 41 Mal weniger Ackerland und emittiert 36 Mal weniger CO2 als das Äquivalent von Rindfleischprotein.
mehr
 

HelloFresh

Freude am Kochen – leicht gemacht
Die Geschäftsidee besteht darin, vielfältige Rezepte zu entwickeln und die hierfür notwendigen Zutaten – genau proportioniert und gekühlt – zu den Kunden nach Hause zu liefern. Die Kunden bestellen über die App oder die Webseite eine der vier angebotenen Kochboxen. Jede Kochbox enthält jeweils drei Rezepte sowie die genau abgepackten Zutaten für zwei oder vier Personen. Die Lieferung erfolgt jeweils wöchentlich, die Kunden haben aber jederzeit die Möglichkeit, ihre Lieferung für die Folgewoche zu pausieren oder zu kündigen.
mehr
 

Hivemind

IoT-Plattform – für eine intelligentere Welt
Die IoT-Plattform von Hivemind ist eine vorgefertigte Cloud-Umgebung mit umfassenden Plug-and-Play-Diensten. Durch deren Nutzung wird der ­Zeitaufwand für die Datenauswertung drastisch reduziert und die eigene Wertschöpfung wird durch die neu gewonnenen Erkenntnisse gesteigert. Zum Beispiel können Süsswasserressourcen gezielt und sparsam eingesetzt werden. Der Sensor misst unter anderem Bodenfeuchte und Ernährung. So kann in der Präzisionslandwirtschaft die Vorlaufzeit mit den IoT-Lösungen von Hivemind verkürzt werden.
mehr


RethinkResource

Digitaler Markt für Lebensmittelnebenströme
Nehmen, verarbeiten, wegwerfen. Diese vorherrschende Produktionsweise ist überholt, findet RethinkResource. Das Start-up glaubt an eine nachhaltige Zukunft durch einen verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen. RethinkResource hat dafür die digitale Handelsplattform ­Circado entwickelt für Käufer und Verkäufer von Sekundärressourcen. Im Portal können sich Kunden einen Marktüberblick verschaffen, Handelspartner finden und aktuelle Preisentwicklungen verfolgen. Produzenten können über Circado Innovationen finden, Partnerschaften schliessen, den Wert von Nebenströmen maximieren und Entsorgungs- und Rohstoffkosten senken.
mehr
 

Sustainable Food Systems GmbH

Vorreiter in puncto Nachhaltigkeit
Mit dem pragmatischen SMART Tool (Sustainability Monitoring and ­Assessment RouTine) wird die Nachhaltigkeit von landwirtschaftlichen Be­trieben und von Unternehmen im Lebensmittelsektor einheitlich, transparent und vergleichbar bewertet. Um fundierte Einblicke zu gewährleisten, werden nicht nur einzelne Nachhaltigkeitsthemen betrachtet, sondern alle Dimensionen der Nachhaltigkeit (Ökologie, Soziales, Wirtschaft und ­Governance) analysiert – auch unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsleistungen in der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette. Das SMART Tool bietet Unternehmen im Agrar- und Nahrungsmittelsektor ­Lösungen für verschiedenste Herausforderungen, zum Beispiel: Identifizierung von Nachhaltigkeits-Hotspots und Risiken in Lieferketten inkl. ­zielgerichtetem Lieferanten- Monitoring, (Weiter-)Entwicklung von Produktionsstandards und Labels, Entwicklung von fundierten Nachhaltigkeitsstrategien in agrarbasierten ­Lieferketten.
mehr

Partner

Der Start-up Innovation Corner wird unterstützt von