Informationen zur Absage

Brennpunkt Nahrung vom 3. November 2020 findet nicht statt.

Mitteilung von Kongressleiterin Barbara Kretz (Mittwoch, 28. Oktober 2020)

Der Bundesrat hat heute entschieden, dass Veranstaltungen mit über 50 Teilnehmenden per sofort nicht zugelassen sind. Aufgrund dieser Ausgangslage muss ich Ihnen leider mitteilen, dass wir die Fachkonferenz Brennpunkt Nahrung vom 3. November 2020 absagen müssen. An der diesjährigen Fachkonferenz hätten sich rund 200 Vertreterinnen und Vertreter der Agrar- und Nahrungsmittelwirtschaft zum persönlichen Austausch getroffen. Ich bin überzeugt, dass Brennpunkt Nahrung mit dem Thema «Nachhaltig und gesund – jetzt erst recht» einmal mehr eine Fülle an Information, Inspiration und Netzwerkmöglichkeiten geboten hätte. 

Die Messe Luzern hat alles darangesetzt, Brennpunkt Nahrung durchzuführen und über Monate ein überzeugendes Schutzkonzept erarbeitet. Entsprechend bedaure ich die Absage von Brennpunkt Nahrung sehr. Aber die Gesundheit aller Beteiligten von Brennpunkt Nahrung steht auch für uns an erster Stelle. 
 

Persönliches Treffen im 2021

Wir richten unseren Blick nach vorne und werden die Planung für die nächste Fachkonferenz Brennpunkt Nahrung in Angriff nehmen. Reservieren Sie schon heute den 9. November 2021 und seien Sie dabei, wenn sich die Agro-Food-Branche zum persönlichen Austausch trifft.


Freundliche Grüsse
Barbara Kretz

Medienmitteilung

Medienmitteilung zur Absage von Brennpunkt Nahrung 2020.

mehr

Kontakt

Kongressleiterin

Barbara Kretz
E-Mail

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK